DIE GESCHICHTE:
NICHTS IST WAHRER ALS EINE GUTE LÜGE...

1956. Die Zeit des Kalten Krieges. Der Schweizer Staatsschutz überwacht zehn Prozent der eigenen Bevölkerung. Als ein kompromittierendes Foto den Star-Reporter Werner Eiselin als sowjetischen Spion entlarvt, ist dieser dem Druck nicht gewachsen und nimmt sich im Verhörraum das Leben. Spezialagent Urs Rappold (Klaus Maria Brandauer) von der Antispionage-Abteilung plagen Zweifel: Waren die Fotos wirklich echt? Und warum hat der einflussreiche PR-Berater Dr. Harry Wind (Sebastian Koch) die Fotos überhaupt machen lassen? In einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel mit dem manipulativen Geschichten-Erfinder Wind realisiert Rappold, dass er selbst Teil eines Komplotts ist...

Zur Startseite

NEWS / CAST / CREW / STORY&FACTS / TRAILER / SPONSOREN / PRESSE/ KONTAKT

Empfehle diese Seite deinen Freunden

Wir danken unseren Sponsoren für ihre grosszügige Unterstützung